Christoph Sieber "Hoffnungslos optimistisch"

Samstag, 09.09.2017, 20 Uhr, Stadthalle Kreuztal

Foto:

Christoph Sieber ist der Preisträger 2015 des deutschen Kleinkunstpreises in der Sparte Kabarett, der als die bedeutendste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum gilt.

Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt Sieber gegen die bestehenden Zustände an.
Er singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen.
Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz.
Das Leben ist eine Zumutung.
Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen.
Oder um es anders auszudrücken: Wir sind unglücklich, weil wir nicht wissen, dass wir glücklich sind. Durch seine einzigartige Bandbreite von stilistischen und inhaltlichen Finessen gelingt es ihm mühelos, das Publikum mitzureißen und immer wieder zu überraschen.

Preisinfo:

VVK: 26,90 I 24,70 I 22,50 €
SchülerInnen & Studierende: 24,90 I 22,70 I 20,50 €
AK: 30 I 28 I 26 € Alle Preise inkl. 10 % VVK-Gebühr & 0,50 € Systemgebühr.
SchülerInnen & Studierende beachten bitte besondere Ermäßigung an der AK