Stadt Kreuztal · Kulturamt
Siegener Straße 18
57223 Kreuztal
Telefon: 02732 / 51-324
info@kreuztal-kultur.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 15.45 Uhr
Do
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr
Fr
08.30 bis 13.00 Uhr
Facebook Fanpage





VERANSTALTUNGSABSAGE - Arte Criminale fällt leider aus.

Die Veranstaltung ARTE CRIMINALE, die am Fr., 25.01.2019 um 20 Uhr in der Stadthalle Kreuztal stattfinden sollte, muss leider aus produktionstechnischen Gründen abgesagt werden.

 

Weil zum aktuellen Zeitpunkt kein neuer Veranstaltungstermin angesetzt werden kann, bitten wir alle Karteninhaber Ihre Tickets gegen die volle Rückerstattung des Preises in der Vorverkaufsstelle umzutauschen, in der die Tickets erworben wurden.

 

Wir bitten alle Karteninhaber um Verständnis für die komplette Absage.

 

Die Rückgabe der Eintrittskarten ist bis Do., 28. Februar 2019 möglich.

HUGO DER WASSERGEIST - NEUER TERMIN!

Aus organisatorischen Gründen musste die Veranstaltung "Hugo der Wassergeist und der dunkle Taucher" auf einen anderen Tag verschoben werden.Neuer Termin ist der 31.03.2019, 15:00 Uhr im Eichener Hamer.

Alle wichtigen Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:

mehr lesen

Presse

Foto- und Textdownloads zu den Veranstaltungen

17.02.2019 - Holger Fritzsche
21.02.2019 - TRIOSENCE
01.03.2019 - MARC WEIDE
10.03.2019 - Peter und der Wolf
15.03.2019 - Jens Neutag
17.03.2019 - Café del Mundo
29.03.2019 - Kai Magnus Sting

Von den komischen Dingen und anderen großen Kleinigkeiten Auch in seinem neuesten Programm macht Kai Magnus Sting seinem Unmut nach allen Regeln der Wortkunst Luft. Er versteht die Welt nicht mehr. Im Umkehrschluss bedeutet dies: die Welt versteht Herrn Sting auch nicht mehr. Sonst noch was? Immer auf die Lachmuskeln seines Publikums zielend verzweifelt er meisterlich an den komischen Dingen, den großen Kleinigkeiten und anderen Stückskes seines absurden Alltags. Kabarett vom Allerfeinsten! Der 1978 in Duisburg geborene Kabarettist und Autor Kai Magnus Sting tritt seit über 20 Jahren regelmäßig auf den Bühnen der deutschsprachigen Länder auf. In seinen Soloprogrammen übergießt er mit einem ungeheuren Redeschwall jeden und alles mit Spott und schnellt in wahnwitzigem Tempo von einer Begebenheit zum nächsten Skandal: brillant, bissig und messerscharf. Auch als Autor von Kriminalromanen und -hörspielen („Tod unter Gurken“, „Leichenpuzzle“ u. a.) sowie in seinem aktuellen Erzählband „Immer ist was, weil sonst wär ja nix“ entpuppt er sich als wahrer Wortakrobat. Mit seinen kongenialen Partnern Jochen Malmsheimer und Henning Venske glänzte er im vergangen Jahr in der Stadthalle Kreuztal mit dem Live- Hörspiel „Tod unter Gurken“.

Downloads:
4.29 MB

30.03.2019 - Dieter Ilg Trio
31.03.2019 - Hugo, der Wassergeist
13.04.2019 - SCHMIDBAUER I POLLINA I KÄLBERER
28.04.2019 - Akkordeonale 2019