Stadt Kreuztal · Kulturamt
Siegener Straße 18
57223 Kreuztal
Telefon: 02732 / 51-324
info@kreuztal-kultur.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 15.45 Uhr
Do
08.30 bis 12.00 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr
Fr
08.30 bis 13.00 Uhr

Presse

Foto- und Textdownloads zu den Veranstaltungen

14.12.2018 - Team Siewert
15.12.2018 - Wilfried Schmickler
06.01.2019 - Philharmonie Südwestfalen
10.01.2019 - ECHOES
12.01.2019 - Salmen Bomelino & Zymni
20.01.2019 - KLAUS-PETER KAPPEST
01.02.2019 - The Soul of New York’s Spanish Harlem
02.02.2019 - Bring On The Night
03.02.2019 - René Steinberg
09.02.2019 - Andreas Rebers

Nach „Predigt erledigt” und „Rebers muss man mögen”, bildet „Amen” nun den vorläufigen Abschluss der Trilogie des Glaubens.„Amen” ist das Extrakt aus langjähriger Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien bis Bagdad, wo Reverend Rebers schon vor durchgeladenen Kalaschnikows Akkordeon gespielt hat. Das wird er natürlich auch in diesem Programm tun, also Akkordeon spielen, aber mit ohne Kalaschnikows. Rebers ist ein streitbarer Geist, der sich mit erhellender Schwarzmalerei und heiligem Zorn gegen religiöse Dogmen, Doofheit und politische Manipulation zur Wehr setzt und die Dinge benennt, die eigentlich niemand hören will. Da kommt es abseits moralischer Selbstzufriedenheit und Besserwisserei auch schon mal zu Missverständnissen. Dazu gibt es tanzbare Kapitalismuskritik mit Frau Flüchtling, Frau Hammer und Gästen aus längst vergangenen Zeiten. Und so wird es sein wie immer. Im Kabarett der radikalen Mitte erkennt man immer etwas wieder, das meiste aber wird uns überraschen. Und so sagte neulich ein Zuschauer aus Boblowitz: „Bei Rebers lacht man gut”.AMEN

Downloads:
778 kB

17.02.2019 - Holger Fritzsche
21.02.2019 - TRIOSENCE
01.03.2019 - MARC WEIDE
10.03.2019 - Peter und der Wolf
15.03.2019 - Jens Neutag
17.03.2019 - Café del Mundo
29.03.2019 - Kai Magnus Sting
30.03.2019 - Dieter Ilg Trio
31.03.2019 - Hugo, der Wassergeist
13.04.2019 - SCHMIDBAUER I POLLINA I KÄLBERER
28.04.2019 - Akkordeonale 2019