Veranstaltungen

Projektchor Kreuztal „Sei ein Peacemaker“ (Einstudierung: Maurizio Quaremba)

Der Philharmonische Chor Lippe e.V. (Einstudierung: Heike Scholl-Braun)

MAKSi Musikakademieorchester & Schlagwerkgruppe der HFM Detmold (Prof. Prommel)

Heike Scholl-Braun, Sopran

Gesamtleitung: Heike Scholl-Braun

Veranstalter: Chorgemeinschaft Kreuztal 1851 e.V.

Karl Jenkins fand den Leitgedanken für sein Werk bei dem persischen Mystiker Rumi aus dem 13. Jahrhundert:

„Alle Religionen singen das eine Lied: Möge Frieden mit dir sein“

Im Jahr 2011 erfolgte die Uraufführung des Werkes. Als Komponist vereinte Jenkins seine vielfältigen Erfahrungen der klassischen Musik mit Stilrichtungen aus Jazz, oftmals unterstützt von Percussion und erzeugte so seinen einzigartigen Klang. Seine Werke schafften es damit bis in die Pop-Charts. Jeder kennt Jenkins‘ „ADIEMUS – Song of Sanctuary“. Musik, die weltverbindend ist.

Nichts liegt heute so nahe, wie Völkerverständigung, Integration, gemeinsames Miteinander, Akzeptanz der unterschiedlichen Kulturen, Meinungen, Sprache und des Handelns. So ist es auch eine Verbindung von Völkern, gemeinsam von und für den Frieden zu Singen.

In Zusammenarbeit mit der Volksbank Südwestfalen e.G. und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kreuztal, Umweltservice Lindenschmidt, Heinrich Georg Maschinenfabrik GmbH & Autozentrum Walter Schneider.

Veranstaltungsdatum

Sonntag 29.09.2024 | 17 Uhr

Veranstaltungsort

Kreuzkirche Kreuztal

Ort auf Karte anzeigen

Preis

VVK: 22 € inkl. aller Gebühren
Ehrenamtler, SchülerInnen & Studierende: 15 € (nur an der Tageskasse gegen Ausweis)
TK: 25 €
Freie Platzwahl

Kartenvorverkauf: Reservierung unter 0151 / 22 156 277 und per E-Mail an chorgemeinschaft-kreuztal@web.de.

VVk-Stellen: Buchhandlung MankelMuth, Kreuztal | Buchhandlung MankelMuth, Siegen-Weidenau | Kulturamt der Stadt Kreuztal | Siegener Zeitung, Obergraben, Siegen