ERWIN GROSCHE UND LÖFFEL ZU LÖFFEL INS LÖFFELFACH

Sonntag, 29.07.2018, 15 Uhr, Dreslers Park, Musikpavillon

Foto:

„Und Löffel zu Löffel ins Löffelfach“, Erwin Grosche sortiert seine Besteck­schublade. „Und Gabel zu Gabel ins Gabelfach, und Messer zu Messer ins Messerfach. Ach, was`n Krach!“ Die schönsten Quatschlieder und Spielgedichte von und mit Erwin Grosche

 

 

 

Schnell werden die Kinder einbezogen. Da singt, klatscht und reimt man mit.

Erwin spielt dazu Klavier, singt auf der Gi­tarre und begleitet sich mit Akkordeon, Zahnbürsten und Besteckschublade.


Erwin erzählt von verliebten Scheibenwi­schern, vom wütenden Tigerstuhl, vom lauten Gong, einem Elefanten und warum der Löffel zu Löffel ins Löffelfach will. Seine schönsten Quatschlieder und Spielgedichte erfreuen und über­raschen alle.

Erwin Grosche (geb. 1955) lebt in Paderborn. Er isst gerne Kuchen und singt Kinderlieder. Er ist Schirmherr von UNICEF Paderborn, erhielt 2014 den Europäischen Nieheimer Katzenorden und sitzt seit 2015 im Beirat der Akademie für Erzählkunst.
Er ist Botschafter der Stiftung Lesen und Schirmherr von „Mentor - Die Leselernhelfer.“ Seine Bücher wurden in vielen Ländern veröffentlicht.
Jeden Tag geht er mit seinem Hund Milik spazieren und wenn er nach Hause kommt, hat er oft ein neues Kindergedicht geschrieben.

 

 

Bei ungünstigen Witterungsbedingungen findet die Veranstaltung in der Weißen Villa statt.

 

 

 

Preisinfo:
Eintritt frei