Stadt
Kultur
Bibliothek
Jugend
Familie
Feuerwehr
Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Veranstaltungen

Sonntag 21.07.2019 | 15:00 Uhr | Dreslers Park
Special Edition
Frankfurt Jazz Trio

Weitere Bilder

Das FRANKFURT JAZZ TRIO, 1998 von Thomas Cremer gegründet, spielt in dieser “special edition” mit Martin Sasse und Martin Gjakonovski Arrangements verschiedener Stil-Epochen (darunter Kompositionen von Cole Porter, George Gershwin, Hoagy Carmichael, Antonio Carlos Jobim, Kurt Weill, Johnny Mandel, Henry Mancini u.v.a.).

Thomas Cremer spielte zusammen mit vielen anderen Topmusikern, auf Festivals und im Rundfunk und TV, leitete zudem diverse eigene Formationen und ist Mitgründer und Schlagzeuger der FRANKFURT JAZZ BIG BAND. Er war in Afrika und Osteuropa auf Tour, produzierte etliche CDs, gründete die Gruppe AXIS, 1998 das FRANKFURT JAZZ TRIO und erhielt 2012 den Hessischen Jazzpreis.

Martin Sasse
studierte Klavier und Jazzpiano, war Mitglied im Bundesjugendjazzorchester und lehrt an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Er tourte mit zahlreichen, renommierten Jazz-Größen. Seine letzte CD-Veröffentlichung „Good Times“ bekam den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“. 2011 war er auf dem dem „Klavierfestival Ruhr“ zu hören und tourte 2011 mit Sting und den Bochumer Symphonikern.

Martin Gjakonovski
studierte an der Kölner Musikhochschule Jazz-Bass. Darüber hinaus besuchte er etliche Meisterkurse. Er hat mehr als 90 CD-Produktionen mit unterschiedlichen Formationen aufgenommen, u.a. mit erstklassigen Jazzmusikern aus Deutschland, USA und Europa. Gjakonovski war festes Mitglied im Trio der Jazzlegende Paul Kuhn und gehört zu den gefragtesten Bassisten Deutschlands. 


Teilbestuhlt. Freie Platzwahl. Eigene Sitzgelegenheiten können mitgebracht werden. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen findet die Veranstaltung in der Weißen Villa statt!

Veranstaltungsdatum

Sonntag 21.07.2019 | 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Dreslers Park

Preis

umsonst & draußen